ALLIANZ

B303+

Starker zusammenhalt

für eine gemeinsame Zukunft

Fit fürs Ehrenamt!

Vereine stärken und unterstützen…

Die Vereine zu stärken und zu unterstützen ist ein Ziel der 10 Mitgliedsgemeinden. Daher bieten wir Fortbildungsveranstaltungen zu verschiedenen Themen an, die vor allem Vereinsvorstände und Kassiere unterstützen sollen.

Engagement und Ehrenamt sollen Spaß machen und Freude bereiten. Um sich in seinem Einsatzbereich sicher und kompetent zu fühlen, gilt es, sich immer wieder auf den neuesten Stand zu bringen, sich zu informieren und zu bestimmten Themen weiterzubilden. Wenn Sie sich eine Fortbildungsveranstaltung zu einem bestimmten Thema wünschen, würden wir uns freuen, wenn Sie uns dies mitteilen.

Die Allianz B303+ und das Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement von Kronach creativ bieten in Kooperation verschiedene Fortbildungsveranstaltungen an: 

Anmelden können Sie sich zu den folgenden Terminen online unter diesem Link, bei Fragen können Sie sich an folgende Adressen wenden:

KoBE Landkreis Kronach
Mangstraße 8, 96317 Kronach
Email: kobe-kc@kronachcreativ.de
Telefon: 09261-670933-0

Allianz B303+
Schafberg 2, 96242 Sonnefeld
Email: miriam.mai@allianz-b303plus.de
Telefon: 09562-4006-150

Die Schulungsangebote als Abendseminar sind kostenfrei, für das Halbtages-Seminar in Präsenz fällt eine Teilnahmegebühr in Höhe von 25 € und für das Tages-Seminar in Präsenz in Höhe von 40 € an inklusive Verpflegung.

Im Jahr 2024 bieten wir erstmals zusätzlich vier Termine zum offenen Vereinsstammtisch an. Damit möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, sich vereins- und gemeindeübergreifend auszutauschen und zu diskutieren.

GEMA – das warum, das wofür, das wie

Termin: Montag, 18. März 2024, 18:30-20:00 Uhr
Format: interaktives Online-Seminar über Zoom
Referentinnen: Mirja Popp, Melanie Volkert, Katharina Maier

„Warum muss ich an die GEMA zahlen und wofür?“, so fragen sich Musiknutzer. Das Geld ist nicht für die GEMA, sondern für die über 80.000 Mitglieder, die Teil des Vereins sind: sie komponieren, schreiben Songtexte oder verlegen Musik. Hinter ihrer kreativen Leistung steckt harte Arbeit – die noch dazu mit einem erheblichen Risiko verbunden ist. Denn niemand garantiert Musikschaffenden, dass ihre Werke öffentlich Anklang finden, ist das der Fall, dann möchten sie dafür fair entlohnt werden. Die Basis dafür: das Tarifsystem. Das Seminar zeigt den Weg der Anmeldung bis hin zur Rechnungsstellung und gibt allgemeine Informationen rund um die GEMA.

Mitgliederdaten: schützen, verwalten und verwenden

Termin: Montag, 06. Mai 2024, 18:30-20:00 Uhr
Format: Interaktives Online-Seminar über BigBlueButton
Referent: Team digital verein(t)

Mitgliederdaten sind ein sensibler Bereich. Was ist insbesondere bei personenbezogenen Daten zu beachten? Welche Rechte und Pflichten haben die Betroffenen und was bedeutet das für den eigenen Verein? Was ist ein Auftragsdatenverarbeitungsvertrag? Lernen Sie passende technische und organisatorische Maßnahmen kennen und mit konkreten Beispielen und Mustern können Sie das neue Wissen direkt in der Praxis umsetzen.

Verflixt – ein Konflikt! 

Termin: Montag, 13. Mai 2024, 18:30-20:00 Uhr
Format: Präsenzseminar
Ort: Alte Schule Mitwitz, Schulstraße 8, Mitwitz
Referentin: Julia Kamleiter, Kommunikationsexpertin

Kennen Sie das auch? Zwei Menschen, zwei Meinungen, zwei Welten prallen aufeinander. Wie gehe ich mit meinen eigenen Emotionen um? Wie sorge ich dafür, dass die Beteiligten – Ehrenamtliche, Vorstandsteam, Gruppenleitungen, Mitglieder usw. – miteinander in Kontakt bleiben? Welche Stellschrauben gibt es im lösungsorientierten Dialog? Wie gehe ich damit um, wenn es „persönlich“ wird?

Der Vereinszweck – mehr als eine Pflichtangabe

Termin: Dienstag, 17. September 2024, 18:30-20:00 Uhr
Format: Interaktives Online-Seminar über Zoom
Referent: Sven Petzke, Rechtsanwalt

Kein Verein ist zwecklos! Zwingend in jeder Vereinssatzung enthalten ist die Bedeutung des Vereinszweckes vielschichtig. Nach innen formuliert er Zielsetzungen und Tätigkeitsfelder, nach außen die Ausrichtung des Vereins und den Vereinscharakter. Vereinszweck und seine Formulierung haben also ganz wesentlich Einfluss auf die Existenz des Vereins und sind entscheidend für die rechtliche und steuerliche Einordnung. Wir werfen einen Blick auf richtige Formulierungen zwischen Musterformular und eigener Vereinskreativität, auf die rechtliche Bedeutung und die Gestaltungsmöglichkeiten eines „Vereinszwecks“.

Social Media – Praxisnah

Termin: Samstag, 19. Oktober 2024, 10:00-17:00 Uhr
Format: Tagesseminar in Präsenz (max 20 TN)
Teilnahmegebühr: 40 € inkl. Getränke und Imbiss
Ort: VHS Kronach, Kulmbacher Straße 1, Kronach
Referentin: Marianne Wagner, PR-Beraterin

Sie fragen sich, ob Social Media auch für Ihren Verein Vorteile bietet? Sie sind sich unsicher, welches Medium für Ihre Zielgruppe am sinnvollsten ist? Sie wünschen sich Tipps und Tricks für Aufbau und Pflege Ihrer Social Media Präsenz? Sie möchten erfolgreiche Posts verfassen? Gemeinsam wollen wir die Anwendung in Facebook und Instagram testen, einen ersten Einblick in TikTok erhalten, Posts gestalten, die Reichweite aufbauen und verbessern.

Balance zwischen Struktur und kreativem Chaos

Termin: Samstag, 09. November 2024, 10:00-14:30 Uhr
Format: Halbtagesseminar in Präsenz
Teilnahmegebühr: 25 € inkl. Getränke und Imbiss
Ort: Pfarrzentrum St. Johannes, Melchior-Otto-Platz 6, Kronach
Referent: Frank Braun, Vereinsberater

Passende Organisations- und Kommunikations-Strukturen sind eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Vereinsentwicklung. Aber welche Strukturen passen zu uns bzw. zu mir? „Ältere“ Organisationen kämpfen oft mit (zu) viel gewachsener Struktur, „junge“ wachsende Organisationen möchten eine geeignete Balance zwischen Chaos und „over-structuring“ finden. Erhalten Sie mehr Klarheit darüber, wie das gehen kann, was Ihnen bei Organisationsstruktur, Kommunikation und im Miteinander wichtig ist und nehmen Sie konkrete Veränderungsimpulse mit.

Vereine mit geteilter Verantwortung führen

Termin: Mittwoch, 13. November 2024, 18:00-19:30 Uhr
Format: Interaktives Online-Seminar über Zoom
Referent: Florian Dennig

Die klassische Führung im Verein stößt an ihre Grenzen oder erweist sich als nicht mehr zeitgemäß. Geteilte Führung kann dabei helfen, die Verantwortung auf mehrere Schultern zu verteilen und die unterschiedlichen Kompetenzen der Mitglieder besser zu nutzen. Was bedeutet eine geteilte und selbstorganisierte Führung und wie kann sie gelingen?

Vereinsstammtisch – NEU

Termine: Beginn jeweils 19:00 Uhr
Orte werden online bekannt gegeben

23. April 2024 in Schneckenlohe
12. Juni 2024 in Mitwitz
25. September 2024 in Untersiemau
05. November 2024 in Stockheim

Die moderierten Vereinsstammtische geben Ihnen die Möglichkeit in den offenen Austausch zu kommen, vereinsübergreifend Engagierte kennenzulernen, gemeinsame Themen zu finden, Herausforderungen zu diskutieren und Kooperationen über die eigenen Vereins- und Gemeindegrenzen hinaus zu entwickeln. Offen für alle Vereinsaktiven aus der Region – kommen – zuhören – mitdiskutieren!

Miriam Mai
ILE-Managerin
Schafberg 2
96242 Sonnefeld
Fax. 09562-4006-250