Gemeinde Weidhausen b. Coburg

Die Gemeinde Weidhausen b. Coburg (ca. 3.197 Einwohner), mit ihren beiden Ortsteilen Neuensorg und Trübenbach, ist eine liebenswerte Wohn- und Industriegemeinde im Landkreis-Dreieck Coburg-Kronach-Lichtenfels mit nunmehr hervorragender Infrastruktur und Anbindung in allen Richtungen auf circa 9,61 Quadratkilometern.

Zur Homepage der Gemeinde Weidhausen

Gemeinde Weidhausen b. Coburg

 Die Gemeinde Weidhausen b. Coburg (ca. 3.197 Einwohner), mit ihren beiden Ortsteilen Neuensorg und Trübenbach, ist eine liebenswerte Wohn- und Industriegemeinde im Landkreis-Dreieck Coburg-Kronach-Lichtenfels mit nunmehr hervorragender Infrastruktur und Anbindung in allen Richtungen auf circa 9,61 Quadratkilometern. Durch ihre Lage ist die Gemeinde Weidhausen der ideale Startpunkt für kulturelle Aktivitäten und Erkundungen mit dem Auto über die B 303, die A 73, der St 2191 oder der Bahn (die nächsten Bahnhöfe sind in Ebersdorf und Lichtenfels). Für junge Familien sind mit den beiden Kindergärten und der Grundschule Weidhausen mit integrierter Nachmittagsbetreuung die Voraussetzungen für ein Wohnen und Leben mit einer intakten Infrastruktur mit Arzt, Apotheke, Banken, Wirtshäusern, Geschäften und ÖPNV-Anbindung in Weidhausen bestens gegeben. Neben den drei Ortsfeuerwehren, die in jedem Ortsteil vorhanden sind und für die Sicherheit der Bürger sorgen, besitzt die Gemeinde ein florierendes und harmonisches Vereinsleben mit weit über 40 Vereinen, die in allen möglichen Richtungen Interessierten in jedem Alter Ausgleich und Geselligkeit und ein breites Spektrum an Betätigungsfeldern bieten. Dies wird Jahr für Jahr mit vielen Festen und Feierlichkeiten eindrucksvoll unter Beweis gestellt. 

Oliver Plewa,
Bürgermeister der Marktgemeinde Mitwitz

Zahlen und Fakten

3146

Einwohner

9,61 km2

Fläche